Blau-Weiß Open 2015

Jenny Schwab + Christoph Brenner, Turnierleiter Patrick Friedrich, Kyra + Florian Broska

Vom 4.-6. September fand beim TC BW Bad Ems die 6. Auflage der Blau-Weiß Open statt. Bei dem vereinseigenen LK-Turnier traten mehr als 65 Teilnehmer in den Konkurrenzen Damen A (LK1-13), Damen B (LK10-23), Herren A (LK1-13), Herren B (LK10-23) und Mixed Doppel um Preisgeld und Sachpreise an. Aus Emser Sicht gab es einige erfreuliche Ergebnisse.

 

Bei den Herren A stand bereits im Halbfinale fest, dass es einen Emser Sieger geben wird. Dort standen sich die Spieler der ersten Herrenmannschaft gegenüber: Florian Broska (1 gesetzt) gegen Dennis Gilberg (3) und Christoph Brenner (2) gegen Yannick Floer. Broska konnte sich gegen Gilberg 7:6 6:4 durchsetzen, während Brenner gegen Floer 6:1 6:2 gewinnt. Im Finale zeigte Brenner seine Qualität und Ausdauer und schlägt seinen Teamkollegen mit 6:1 6:3. Nach seinem Sieg im vergangenen Jahr, bereits der zweite Titel in Folge. Dem nicht genug standen sich beide auch im Mixed Finale gegenüber und hatten deshalb jeweils acht (!) Spiele am Wochenende absolviert. Auch hier konnte Brenner mit seiner Partnerin Jennifer Schwab (auch TCE) gegen Broska und seine Schwester Kyra (auch TCE) den Titel holen. Im sehenswerten Finale gewannen Brenner/Schwab auch bereits ihren zweiten Titel in Folge bei den Blau-Weiß Open.

 

In der Nebenrunde der Mixed Konkurrenz gewinnen das Emser Duo Liebeskind/Kruklinski. Sie setzten sich im Finale gegen Matthias Wagner und Lara Fiedler mit 6:3 7:6 durch. Die Nebenrunde der Herren A gewinnt Alexander Specht vom SV Arzbach gegen Max Melzer (TCE) mit 6:4 6:3 und zeigt, dass man auch mit Ende Dreißig die jungen Wilden noch in Schach und sich selbst in Schuss halten kann.

 

In diesem Jahr kam leider keine Damen A Konkurrenz zu Stande. Umso mehr aufmerksam wurde den Damen der B Konkurrenz geschenkt. Auch hier waren sechs Bad Emser Spielerinnen im Einsatz. Qin Fan (TCE, 6 gesetzt) konnte sich bis ins Finale durchspielen und musste sich dann jedoch einer sehr gut spielenden Nele Weber vom SV Altenahr 6:1 6:1 geschlagen geben. In der Nebenrunde konnten die beiden ersten Plätze von Emser Damen gewonnen werden. Jana-Lena Fries gewinnt die Nebenrunde und Lara Bröder wird Zweite.

 

Bei den Herren B (LK10-23) hatten die Emser leider keine Chance auf einen Titel. In einem umkämpften Finale gewinnt Niclas Schell gegen Luca Weiler nach einer Wahnsinnsaufholjagd 3:6 7:6 10:8. Erwähnenswert sind hier auch die Erfolge und die Teilnahme von Markus Heine, Mike Hewel, John Ziegert, Dominik Rink und vor allem Alexander Breitling (Halbfinale). In der Nebenrunde gewinnt David Michalik vom TC Miehlen mit 6:3 6:1 gegen Erik Benke (TCE).

 

Trotz des kalten Wetters verlief das Turnier ohne große Regenunterbrechungen. Wir danken allen Spielerinnen und Spielern für ihre Teilnahme und freuen uns schon jetzt auf die Hallenausgabe vom 8.-10. Januar in Bad Ems. Die Anzahl der Teilnehmer war wieder sehr erfreulich. Für die Sommerausgabe 2016 haben wir auch schon zwei Neuerungen in Planung um das Turnier für euch noch interessanter zu machen. An dieser Stelle sei auch dem TV Nassau gedankt, der dankenswerterweise 3 Plätze am Freitag und Samstag für uns zur Verfügung gestellt hat. Im nächsten Jahr können wir mit insgesamt acht Plätzen in Bad Ems anders planen.

Veranstalter: TC BW Bad Ems e.V.

Verantwortlicher: Patrick Friedrich (Sportwart)

Zeitraum: 04.-06.09.2014

Meldeschluss: 31.08.2014 - 18 Uhr

Anlage: TC BW Bad Ems, Insel Silberau, 56130 Bad Ems

Konkurrenzen: Herren Einzel LK 1-13

                        Herren Einzel LK 10-23

                        Damen Einzel LK 1-13

                        Damen Einzel LK 10-23

                        Mixed Doppel

Startgeld: 27 € (22 € Nenngeld + 5 € Turniergebühr TVRP)

Preise: Preisgeld i. H. v. 600 € und Sachpreise

Meldungen: Direkt in auf der Turnierseite in MyBigPoint

Blau-Weiß Open 2015 Plakat
BWO 2015 Plakat.pdf
PDF-Dokument [287.4 KB]

Förderer

Hier finden Sie uns

TC BW Bad Ems e.V.
Insel Silberau
56130 Bad Ems

Telefon: +49 2603 3803

E-Mail: info@tcbadems.de

 

zur Anfahrtsbeschreibung

Unterstützer