Blau-Weiß Hallen-Open 2016

Erfolgreiche Blau-Weiß Hallen-Open

Am Sonntagabend gingen die 5. Blau-Weiß Hallen-Open des TC Blau-Weiß Bad Ems in der Tennishalle in Bad Ems zu Ende. Insgesamt 35 Teilnehmer in 3 Konkurrenzen, Damen, Herren A und Herren B, spielten um Preisgelder und Sachpreise. Durch die Unterstützung des Sponsors Liebeskind Objektmanagement wurde in allen Konkurrenzen auch eine Nebenrunde angeboten, sodass die Spieler voll auf ihre Kosten kamen.

 

Das Tableau der Herren A Konkurrenz versprach bereits vorher packende Matches. Mit Julian Mädrich und den Gebrüdern Guzik (TCE und TSV Schott Mainz) zeigten sich alte Bekannte aus den eigenen Reihen und neue Gesichter bemüht um den Titel. Weder der an Eins gesetzte Fabian Guzik (Schott Mainz) noch der Zwei gesetzte, 2. Vorsitzende des TCE Julian Mädrich, hatten große Probleme in ihren Matches bis ins Finale. Marcel Blum aus Winningen musste sich im Halbfinale gegen Fabian Guzik klar geschlagen geben. Mädrich schaltete im anderen Halbfinale seinen Trainingspartner Robert Guzik (auch TCE) aus und traf auf den Bruder Fabian. Nach umkämpften 92 Minuten kam der Sieger leider nicht aus Bad Ems. Guzik siegt im Champions-Tie-Break 10:6. Im Spiel um Platz 3 sicherte sich Marcel Blum den 3. Platz auf dem Podium, ebenfalls im dritten Satz.

In der Nebenrunde der Herren A kämpften Jonas Minthe (TSC Mainz) und Felix Specht (SV Arzbach) um den Ehrentitel. Letztendlich holt der Mainzer Minthe den Sieg gegen den Lokalmatador Felix Specht mit 7:5 6:0.

 

Im Hauptfeld der Herren B standen sich im Halbfinale Niclas Cerff (TC Haltingen), der zusammen mit seinem Trainingspartner 450 km entfernt aus Süddeutschland extra angereist war, und Marc Gerharz (SV Arzbach), der dafür eine umso kürzere Anreise hatte, gegenüber. Gerharz gewinnt das Duell klar mit 6:1 6:3 und spielte anschließend im Finale gegen Paul Gebauer (Andernacher TC), der zuvor dem Emser Markus Heine 3:6 7:5 10:8 bezwang. Auch im Finale zwischen Gerharz und Gebauer wurde es eng. Der Champions Tie Break entschied auch hier zugunsten von Gebauer. Endstand: 2:6 7:5 10:7

In der Nebenrunde der Herren B spielten im Finale Simon Wirnitzer (TC Mülheim-Kärlich) und Florian Höllen (TC Eitelborn). Das Match entschied bereits am Samstagabend Florian Höllen 6:0 6:2 für sich.

 

Bei den Damen sorgte die ungesetzte Erika Reinhardt (TC Mülheim-Kärlich) für Aufsehen. Souverän spielte sie sich bis ins Finale. Dort musste sie sich jedoch einer starken Vanessa Schmidt (TC Höhr-Grenzhausen) mit 7:6 6:3 geschlagen geben. Im Halbfinale waren zwei weitere Spielerinnen des TC Höhr-Grenzhausen und des TC Mülheim-Kärlich.

In der Nebenrunde der Damen standen sich im Finale die Lokalmatadoren Katharina Mayer und Leona Dittrich gegenüber. Mayer entschied das Spiel mit 6:2 6:2 für sich.

 

Damit geht wieder ein erfolgreiches Tennisturnier zu Ende. Vom 5. bis 8. August finden die 6. Blau-Weiß Jugend-Open und von 2.- 4. September die 7. Blau-Weiß Open für Herren und Damen statt, auf die Turnierleitung und Verein mit großer Vorfreude blicken.

Veranstalter: TC BW Bad Ems e.V.

Verantwortliche: Patrick Friedrich (Sportwart)

und Benjamin Löwenstein (Pressewart)

Zeitraum: 08.-10.01.2016

Anlage: Hallentennis Bad Ems, Emser Hütte 14, 56130 Bad Ems

Konkurrenzen: Herren Einzel LK 1-13

                        Herren Einzel LK 12-23

                        Damen Einzel LK 6-23 

Startgeld: 33 € (28 € Nenngeld + 5 € Turniergebühr TVRP)

Preise: 350 € Preisgeld + Sachpreise im Wert v. über 200  €

Meldeschluss: 04.01.2016 20 Uhr

Meldungen: Direkt in auf der Turnierseite in MyBigPoint

Hier finden Sie uns

TC BW Bad Ems e.V.
Insel Silberau
56130 Bad Ems

Telefon: +49 2603 3803

E-Mail: info@tcbadems.de

 

zur Anfahrtsbeschreibung

Unterstützer